DIE BESTEN ZITATE DES CHARLES BUKOWSKI (TEIL 196): ZU SPÄT

x

bukk2

x

DIE BESTEN ZITATE DES

x

CHARLES BUKOWSKI

(TEIL 196)

x

ZU SPÄT

x

bukk1

x

„Ich muß immer noch

erwachsen werden;

und ich fürchte,

wenn es soweit ist,

werde ich tot sein.“

x

hanker42

x

DIE BESTEN ZITATE ÜBER CHARLES BUKOWSKI (TEIL 14): TRINK NUR, WENN DU GLÜCKLICH BIST [HENRY MILLER]

x

hm

x

DIE BESTEN ZITATE ÜBER

x

CHARLES BUKOWSKI

(TEIL 14)

x

TRINK NUR, WENN DU

GLÜCKLICH BIST

x

VON

x

HENRY MILLER

x

hm2

x

„Ich hoffe, du trinkst dich

nicht zu Tode – und läßt es

sein, während du schreibst.

Es zerstört dir unweigerlich

die Inspiration. Wenn es

irgend geht, trink nur,

wenn du glücklich bist.

Und nicht, um deinen

Kummer zu ertränken.

Und trink niemals

allein!“ :kicher:

x

ddd

x

DIE BESTEN ZITATE DES CHARLES BUKOWSKI (TEIL 126): ARSCHLOCH

x

hanker42

x

DIE BESTEN ZITATE DES

x

CHARLES BUKOWSKI

(TEIL 126)

x

ARSCHLOCH

x

hanker34

x

„Ich nicke ein. Ich schlafe. Das Meer

kann mich nicht unter sich begraben,

und die anderen werden mir auch

keinen reindrücken. Sie haben meinen

fetten, schlafenden, schnarchenden

Körper gern. Ich bin ein Arschloch.

Sie haben mich trotzdem gern. Ich

wünschte, alle hätten es so gut

wie ich.“

x

hanker37

x

DIE BESTEN ZITATE DES CHARLES BUKOWSKI (TEIL 67): SÜFFEL

x

bukkkkk

x

DIE BESTEN ZITATE DES

x

CHARLES BUKOWSKI

(TEIL 67)

x

SÜFFEL

x

jane

x

„Die einzigen, die mich

aufsuchen, sind Süffel,

denen noch ’ne Handvoll

Münze für die nächste

Flasche fehlt.“

x

cc

x

DIE BESTEN ZITATE DES CHARLES BUKOWSKI (TEIL 59): JANIS JOPLIN

x

jj2

x

DIE BESTEN ZITATE DES

x

CHARLES BUKOWSKI

(TEIL 59)

x

JANIS JOPLIN

x

jj1

x

„Der Tod von Janis Joplin ist für mich

besonders traurig. Weil ich sie, um

mal das blöde Wort zu gebrauchen,

so gut verstehen konnte. Sie hatte

eine gigantische Courage und machte

sich keine Gedanken um ihre Stimm-

bänder. Ich habe eine Hymne von

acht oder zehn Seiten auf Joplin

und ihrem Mumm verfaßt, aber

das Ding quoll vor Liebe so über,

daß ich es vernichten mußte.“

x

aaa 3

x