DIE BESTEN EDGAR-ALLAN-POE-ADAPTIONEN IN BILDERN (TEIL 5): LEBENDIG BEGRABEN [THE PREMATURE BURIAL, 1962]

x

000000000000000000000000000000

x

DIE BESTEN

EDGAR-ALLAN-POE-ADAPTIONEN

IN BILDERN

(TEIL 5)

x

a40

x

LEBENDIG BEGRABEN

[THE PREMATURE BURIAL, 1962]

x

x

a48

x

x

a46

x

x

a31

x

x

a61

x

x

a37

x

x

a38

x

x

a41

x

x

a49

x

x

a45

x

x

a42

x

x

a50

x

x

a34

x

x

a47

x

x

a59

x

a79a80a81a82a83a78

x

a39

x

x

a43

x

x

a52

x

x

a40

x

2 Gedanken zu “DIE BESTEN EDGAR-ALLAN-POE-ADAPTIONEN IN BILDERN (TEIL 5): LEBENDIG BEGRABEN [THE PREMATURE BURIAL, 1962]

  1. Danke einmal für die Freude, die ich hier hatte, denn ich bin ein absoluter Poe-Fan und die Verfilmungen von Roger Corman mit dem einmaligen Vincent Price oder einmal mit dem smarten Ray Milland sind wirklich kongeniale Werke, die in ihrer Farbenpracht und kammerspielartigen Beklemmung nie wieder erreicht wurden, obwohl sich noch viele Filmer an Poe versuchten. Ich liebe diese alten Gemäuer, Geheimgänge, Spinnenweben, Folterkammern usw. und besonders diesen schwarzen Humor. Die gute alte Nebelmaschine darf natürlich auch nicht fehlen. Die Hexenjäger-Serie darf natürlich auch nicht fehlen, obwohl die nicht vom Meister des Small-Budget-Films verbrochen wurde, aber Vincent Price ist immer ein Erlebnis.

    Ohne diese Filme mit ihrer geheimnisvoll-spannenden Musik wäre wohl Heavy-Metal nie erfunden worden, denn Black Sabbath haben Motive daraus in ihre Musik übernommen, nachdem sie erfolglos in einer Kneipe ihre ersten Werke spielten und sich wunderten, dass ins Kino gegenüber mehr Menschen gingen, als sie je als Zuhörer hatten. Es gibt übrigens eine gute CD mit der Original-Filmmusik von Lex Baxters wo ich besonders die „Edgar Allan Poe Suite“ empfehle. Aber auch Hammer-Filme liefen in jenem besagten Kino und so war auch das letzte Black-Sabbath-Konzert in Frankfurt (wiedervereint mit Ozzy) mit diesen Filmausschnitten im Hintergrund unterlegt ..

    Ich werd hier weiterstöbern bei Gelegenheit. Hab noch ein paar schöne Sachen entdeckt, die sich lohnen .. Carpe Noctem 🙂

  2. He , freut mich, daß dir die kleine Bildergalerie gefällt! Ich bin mit den Filmen aufgewachsen und sie haben bis heute nichts von ihrer Magie verloren. Auch wenn mir die Horrorfilme von Mario Bava noch lieber sind! 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s